Amsterdam

Tausend möblierte Mietwohnungen zum Online Buchen

Wohnungen mieten in Amsterdam mit Nestpick

Die ersten Assoziationen, die man meistens mit Amsterdam verbindet, sind 'Tulpen', 'Windmühlen' und 'Clogs', aber wahrscheinlich auch 'Cannabis' sowie 'Rotlichtviertel'. Doch Amsterdam hat so viel mehr zu bieten als Holzschuhe und nützliche Berufe. Die Hauptstadt der Niederlande befindet sich im Norden Hollands, im Westen des Landes und besitzt einen großen Anteil von Randstad, eins der größten Ballungsgebiete Europas mit mehr als 7 Millionen Einwohnern. Amsterdam ist von 1,5 Millionen Menschen aus 177 Ländern bevölkert, davon mehr als 80 000 Studierende, die von außerhalb kommen. Amsterdam hat gewundene Kanäle und 1500 Brücken, mehr Fahrräder als die Tour de France, eine fantastische Kaffee Kultur, Laissez-Faire Einstellung, Kunst und herausragende Universitäten.

Die Stadt ist wahrhaftig international, wobei mehr als die Hälfte der Bevölkerung und 1/3 nicht-europäischen Ursprung haben. 3,7 Millionen Menschen besuchen Amsterdam jedes Jahr. Die Stadt hat beachtliche Gemeinschaften von Marokkanern, Türken, Briten, Deutschen und Surinamesen. Englisch wird weit verbreitert von Amsterdamern und Migranten-Gemeinschaften gesprochen.

Besondere Immobilien

Alles anzeigen

Neueste Wohnungen

Alles anzeigen

Besondere Zimmer

Alle Räume anzeigen

Amsterdam-Zuid

Alle anzeigen in Amsterdam-Zuid

Amsterdam-Oost

Alle anzeigen in Amsterdam-Oost

Amsterdam-Centrum

Alle anzeigen in Amsterdam-Centrum

Amsterdam-West

Alle anzeigen in Amsterdam-West

Wohnungen mieten in Amsterdam - einige coole Fakten


- Amsterdam hat mehr Fahrräder als Einwohner Prozentzahl der Menschen, die täglich Fahrrad fahren: 58%
- Anzahl der Hausboote: 2500
- Museen: 75!
- Konzerte und Theatervorstellungen pro Jahr: 9000
- Cafés und Bars: 1515
- Nachtklubs: 16


Wohnungen in Amsterdam - wo es sich gut leben lässt

Wo gibt es also die besten Gegenden, wenn man in Amsterdam leben will? Wenn Sie nach einer günstigen Unterkunft in Amsterdam oder einem Apartment suchen, schauen Sie sich die Liste unserer Tipps für die besten Bezirke in Amsterdam an. Jeder hat seinen eigenen Charakter, seine eigene Gemeinschaft und Preisrahmen - bleibt nur die Entscheidung, die Passende für sich zu finden.


Grachtengordel

Grachtengordel ist die beste Wahl für diejenigen, die gerne im Paradox eines UNESCO Welterbe-Standorts, gewundenen Kanälen und dem Rotlichtviertel leben. Wohnungen, Zimmer und WG-Zimmer in Amsterdam, Grachtengordel, kann man in kuriosen historischen Gebäuden finden, die sich an die zahlreichen Kanäle schmiegen. Das Rotlichtviertel oder Rosseburt ist ein Touristenmagnet (und zieht wohl selbst Einheimische an). Es ist sicher und sehr voll an Wochenende. Trotz seiner offenen Atmosphäre ist es nicht erlaubt, Fotos von den Frauen bei der Arbeit zu machen.


Jordaan

Jordaan ist einer der bekanntesten Viertel und auch eine gute Gegend, wenn Sie nach einem Studentenapartment in Amsterdam suchen. Für alle mit einem begrenzten Budget gibt es in Noordermarkt jeden Montagmorgen einen Flohmarkt und einen Bio-Bauernmarkt am Samstag. Dieses Viertel ist ein Mix aus exzentrischen Studierenden, Künstlern, Auswanderern und Arbeitsklassen- Einheimischen. Trotz oft krampfhafter Anpassung sind Wohnungen dort sehr beliebt.


Oost Watergraafsmeer

Wenn Sie nach einer Wohnung oder einem Zimmer in Amsterdam suchen, aber es gerne etwas ruhiger mögen, könnte Lost Watergraafsmeer genau der richtige Ort für Sie sein. Die Straßen sind von Bäumen gesäumt, es gibt eine Menge Grünflächen und sogar Kleingärten für diejenigen, die gerne ihr eigenes Gemüse pflanzen. Die Gegend beherbergt Amsterdams größten Eisring und Friedhof. Das Nachtleben ist nicht das berühmteste der Stadt, aber es gibt ein paar schöne, exklusive Restaurants.


Oud West

Wie die meisten Hauptstädte Europas gibt es auch in Amsterdam einige Bereiche, die von Gentrifizierung betroffen sind. Oud West, historisch gesehen ein Viertel für die sozial Schwächeren, wird neu erfunden. Das hat unvermeidlich die Öffnung von Bio-Supermärkten, lokal produzierten Märkten und kreativen Unternehmen zur Folge gehabt. Zwei kulturelle Knotenpunkte, OT301 und Lab111, sind in der Gegend und empfangen kreative Events.

Büffeln oder arbeiten? Studentenunterkünfte in Amsterdam

Amsterdam ist die wirtschaftliche und finanzielle Hauptstadt der Niederlande. Viele einflussreiche Firmen haben ihren Hauptsitz in Amsterdam, inklusive Heineken, TomTom, Delta Lloyd Group, Philips, KPMG und ING Group. Viele Firmen bleiben auf der historischen Kanalseite Gebäude, aber andere wichtige Bankenviertel schließen Zuidas, den Bereich um den Amsterdamer Sloterdijk Bahnhof, die Amsterdam Arena und den Bereich um den anderen Bahnhof, Amsterdam Amstel, ein. Tourismus bleibt ein großes Geschäft und die Stadt wird als eine der meist besuchtesten Touristendestinationen in Europa gehandelt. Auch gibt es einen starken Einzelhandel: anspruchsvolle Designer, Ladenketten und unabhängige kleine Boutiquen.

Amsterdam ist mit Rotterdam ist ein beliebtes Ziel für Erasmus-Studenten und Master-Studenten. Studiengebühren in Amsterdam sind relativ niedrig - und manchmal umsonst - verglichen mit anderen beliebten Bildungsländern (vor allem in Vergleich zu Großbritannien). Viele Kurse werden teilweise oder komplett auf Englisch unterrichtet und sind dadurch besonders attraktiv für internationale Studierende, um ein WG-Zimmer in Amsterdam oder eine günstige Unterkunft zu mieten. Amsterdam hat sowohl Forschungsuniversitäten, als auch Universitäten für bestimmte Begabungen und Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Zwei Universitäten, die VU Universität Amsterdam und die Universität von Amsterdam sind im Ranking der 100 Top Institutionen der Welt. Mit solch einem beeindruckenden Bildungssektor gibt es eine große Nachfrage für Studentenunterkünfte in Amsterdam.


Öffentlicher Verkehr in Amsterdam

Tram: 16 Linien U-Bahn: Vier U-Bahnlinien (mit einer fünften, die 2017 öffnen soll) Drei Fähren befördern Fußgänger und Fahrradfahrer durch den IJ See nach Amsterdam-Noord und zwei Lastfähren östlich und westlich am Hafen entlang. Wie in den meisten Hauptstädten gibt es zahlreiche Busrouten durch Amsterdam. Fahrräder sind die üblichste und bevorzugte Transportmethode.


Wohnungen in Amsterdam mieten

Wenn Sie von außerhalb nach Amsterdam kommen, sollten Sie einige Dinge wissen, bevor Sie eine Wohnung in Amsterdam oder ein Zimmer in Amsterdam mieten. Sollten Sie länger als vier Monate bleiben wollen, müssen Sie sich beim Bürgeramt registrieren (gemeente). Internationale Studierende brauchen auch eine Wohnerlaubnis bevor sie privat vermietete Wohnungen in Amsterdam mieten dürfen.

Ein Immobilienmakler oder Vermieter muss beim Wohnungsamt Amsterdam für Sie eine Erlaubnis beantragen. Im Durchschnitt wird eine Wohnung im Studentenwohnheim zwischen 300€ und 700€ pro Monat kosten, wobei der Preis natürlich von der Gegend und der Qualität der Unterkunft abhängt. Vergiss nicht, die Nebenkosten (Gas, Strom, Internet, Steuern etc.) mit zu kalkulieren.