Privacy policy

Datenschutzerklärung zur Datennutzung auf nestpick.com

Datenschutz ist Vertrauenssache, und Ihr Vertrauen ist Nestpick wichtig. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Angebotes von Nestpick in der App und auf der Website nestpick.com ist daher für uns ein wichtiges Anliegen. Um Ihnen einen Überblick über die Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu geben, möchten wir Sie über unsere Datenerhebung und Datenverwendung informieren.

1.             Überblick

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten durch Nestpick. Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können, wie zum Beispiel Ihr Name oder Ihre E-Mail-Adresse.

2.             Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung durch die Nestpick GmbH, Charlottenstraße 4, 10969 Berlin (Verantwortlicher, im Weiteren „Nestpick “), erreichbar unter info@nestpick.com, und für folgende Website bzw. Applikation: www.nestpick.com.

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der Nestpick ist unter anil@nestpick.com (Anil Yeni) erreichbar.

3.             Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von Nestpick oder einem Dritten verfolgt werden, sowie Kategorien von Empfängern

3.1.         Aufrufen unserer Website/Applikation

Beim Aufrufen unserer Website/Applikation werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website/Applikation gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,

  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,

  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,

  • die Website/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL),

  • der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers,

  • das genutzte Endgerät (z. B. Desktop oder Smartphone),

  • die Sprache des von Ihnen verwendeten Browsers.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass uns aus den erhobenen Daten keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind und durch uns auch nicht gezogen werden.

Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,

  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation,

  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Des Weiteren verwenden wir für unsere Website/Applikation sogenannte Cookies, Tracking-Tools, Targeting-Verfahren sowie Social-Media-Plug-ins. Um welche Verfahren es sich dabei genau handelt und wie Ihre Daten dafür verwendet werden, wird nachfolgend genauer erläutert.

3.2.     Buchungsanfragen

Wir bieten selbst keine Unterkunftleistungen an. Vielmehr ermöglichen wir die Buchung von Unterkunftleistungen bei unseren Partnern.

Bei Buchungsanfragen erfassen wir – ausschließlich zur Weiterleitung an unsere Partner:

  • die gewünschten An- und Abreisetage;

  • Ihren Vor- und Nachnamen;

  • die Gästezahl;

  • Ihre E-Mail-Adresse;

  • Ihre Telefonnummer

  • (optional) Ihre Nachricht an den Vermieter.

Die Erfassung der vorgenannten Daten sowie die Weiterleitung an die Partner ist eine vorvertragliche Maßnahme, die zum Vertragsschluss mit Ihrem jeweiligen Partner erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe b) DSGVO).

3.3.         Datenverarbeitung zu Werbezwecken

3.3.1.     Newsletterversand

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Sie können Ihre so erklärte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür genügt das Betätigen des Abmelde-Links.

3.3.2.    Produktempfehlungen

Sie erhalten von uns E-Mails mit Produktempfehlungen. Diese Produktempfehlungen erhalten Sie unabhängig davon, ob Sie einen Newsletter abonniert haben. Wir wollen Ihnen auf diese Weise Informationen über Produkte aus unserem Angebot zukommen lassen, die Sie auf Grundlage Ihrer letzten Suchen bei uns interessieren könnten.

Sofern Sie keine Produktempfehlungen von uns erhalten wollen, können Sie uns dies jederzeit mitteilen. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 2. Selbstverständlich finden Sie auch in jeder E-Mail einen Abmelde-Link.

Rechtsgrundlage für die vorgenannten Verarbeitungen ist jeweils Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO. Die so erfolgende Verarbeitung von Bestandskundendaten zu Werbezwecken ist als ein berechtigtes Interesse anzusehen.

3.3.3.    Widerspruchsrecht     

Gegen die Datenverarbeitung zu vorgenannten Zwecken können Sie jederzeit kostenfrei, für den jeweiligen Kommunikationskanal gesondert und mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen. Hierfür genügt eine E-Mail an info@nestpick.com oder ein postalisches Schreiben an die unter Ziffer 2 genannte Adresse von Nestpick.

Soweit Sie Widerspruch einlegen, wird die betroffene Kontaktadresse für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass es in Ausnahmefällen auch noch nach Eingang Ihres Widerspruchs vorübergehend noch zu einem Versand von Werbematerial kommen kann. Dies ist technisch durch die nötige Vorlaufzeit von Werbeanzeigen bedingt und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umsetzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

3.4.         Cookies – Allgemeine Hinweise

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO Cookies ein. Unser Interesse, unsere Website zu optimieren, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone, o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen oder unsere App nutzen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben oder sich bereits in Ihrem Nutzerkonto angemeldet haben. Diese werden nach Verlassen unserer Website automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Website erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen, zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes sowie um speziell auf Sie zugeschnittene Informationen einzublenden. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Website automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Die Speicherdauer der Cookies ist abhängig von ihrem Verwendungszweck und daher variabel.

3.5.         Analysetools

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Websites nutzen wir auf Grundlage des Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO Werkzeuge (Tools), die uns eine Analyse der Nutzung unserer Website ermöglichen.

3.5.1. Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Dabei werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website wie

•     Browser-Typ/-Version,

•     verwendetes Betriebssystem,

•     Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),

•     Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),

•     Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Zusätzlich haben wir über den Einsatz einen Auftragsverarbeitungsvertrag für die Verwendung von Google Analytics abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Google, dass Google die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeitet und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (sogenanntes IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie dieses Browser-Add-on (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf den Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Das Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

3.5.2.    New Relic

Für die Erreichbarkeits- und Leistungsüberwachung unserer Server setzen wir den Webanalysedienst “New Relic” des Anbieters New Relic Inc., 188 Spear Street, Suite 1200, San Francisco, CA 94105, USA, ein. Unter Verwendung von pseudonymen Nutzungsdaten erfolgt eine Messung der technischen Leistungsdaten (z.B. Antwort- und Ladezeiten), die zur Verbesserung unserer Serverleistung analysiert werden. Weitere Informationen finden sich in den Datenschutzbestimmungen von New Relic unter https://newrelic.com/privacy/.

3.5.3.    Firebase

In unserer App verwenden wir den Analysedienst der Firebase Inc. von Google Inc. Der Analysedienst ist mittels Entwicklungsumgebung (SDK – Software Developer Kit) in unsere App implementiert. Die mittels der Entwicklungsumgebung erzeugten Informationen wie:

•         gehashte (anonymisierte) IP-Adresse,

•         mobile Identifiers wie die Advertising ID für iOS (IDFA) oder die Google Advertising ID,

•         Installation und erstes Öffnen einer App auf Ihrem Mobilgerät,

•         Ihre Interaktion innerhalb einer App (z. B. In-App-Käufe, Registrierung),

•         gesehene und angeklickte Werbeanzeigen

werden von der Firebase Inc., gesammelt und verwendet, um die Nutzung der App auszuwerten, um Leistungsberichte über die App-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Appnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung zu erbringen. Die gesammelten Daten werden unter keinen Umständen mit anderen Daten, die Firebase durch andere Apps ermittelt, vermischt.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Firebase finden Sie hier: https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html. Sie können dem Tracking durch Firebase über den Bereich „Opt-out“ innerhalb der Datenschutzerklärung der Firebase GmbH jederzeit widersprechen. Dazu müssen Sie das Gerät auswählen, für das Sie kein Tracking durch Firebase wünschen und Ihren Device Identifier angeben. Das Verhaltens-Tracking aus Apps, die Firebase nutzen, wird auf Ihrem Gerät dann unverzüglich entfernt.

3.5.4. HasOffers

Wir verwenden HasOffers, ein “Datenverarbeitungsservice" -von Tune, Inc


Die erzeugten Informationen sind:

  • Ad Identifiers

  • IP address

  • Cookies

  • Pixel Tags

  • Imprecise Geographic Location Data derived from IP address and/or wifi networks.

Weitere Informationen zum Datenschutz von HasOffers finden Sie hier: https://www.hasoffers.com/privacy-policy/

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern.

3.6.    Targeting

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Targeting-Maßnahmen werden auf Grundlage des Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO durchgeführt. Das Targeting dient der zielgerichteten Werbung. Über die zum Einsatz kommenden Targeting-Maßnahmen wollen wir sicherstellen, dass Ihnen an Ihren Interessen orientierte Werbung auf Ihren Endgeräteneingeblendet wird.

3.6.1.    Google AdWords

Nestpick verwendet den Google-Dienst AdWords und nutzt hierüber das Conversion-Tracking, um die Effektivität einzelner Anzeigen, Angebote und Funktionen zu messen. Hierfür wird ein Cookie gesetzt, sobald Sie eine Google-Anzeige anklicken. Dieser Cookie dient nicht der persönlichen Identifizierung, sondern soll es ermöglichen, festzustellen, ob Sie während der Gültigkeit des Cookies von 30 Tagen wieder auf die Seite mit dem konkreten Angebot zurückkehren.

Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Website von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden.

Sie können die Speicherung des Google-Conversion-Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software dauerhaft verhindern. Googles Datenschutzerklärung zum Conversion-Tracking finden Sie hier: https://services.google.com/sitestats/de.html.

3.6.2.    Google Dynamic Remarketing

Wir nutzen die Funktionen von Google Dynamic Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick.

Diese Funktion ermöglicht es, die mit Google Dynamic Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit von Ihrem früheren Nutzungs- und Surfverhalten auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden, auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie gegenüber Google eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät, auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics Google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

3.6.3.    Bing Ads

Wir setzen Bing Universal Event Tracking (UET) von Microsoft Bing Ads ein. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052, USA („Microsoft“). Dieser ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unserer Website nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Website gelangt sind.

Gelangen Sie über eine Bing Ads-Anzeige auf unsere Website, wird auf Ihren Computer ein Cookie (siehe Ziffer 3.6.) gesetzt. Auf unserer Website ist ein Bing UET-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf der Website, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Website gelangt sind. Informationen zu Ihrer Identität werden nicht erfasst.

Diese Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert.

Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing finden Sie auf der Website von Bing Ads (https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2). Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft (https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement).

3.6.4.    Taboola

Unsere Website verwendet Technologien der Taboola Inc., 28 West 23rd St. 5th fl, New York, NY 10010, USA („Taboola“). Taboola setzt Cookies (siehe Ziffer 3.6.) ein, die ermitteln, welche Inhalte Sie nutzen und welche unserer Websites Sie besuchen (Conversion-Tracking). Das Cookie ermöglicht uns, durch die Erhebung gerätebezogener Daten sowie von Protokolldaten pseudonyme Nutzungsprofile zu erstellen und Ihnen zu Ihren persönlichen Interessen passende Inhalte zu empfehlen. So können wir unser Angebot individuell für Sie gestalten. Diese Nutzungsprofile lassen keinen Rückschluss auf Ihre Identität zu.

Weitere Informationen zu Taboola sowie die Möglichkeit zur Deaktivierung des Taboola-Cookies finden Sie hier: https://www.taboola.com/privacy-policy.

3.6.5.  Facebook Custom Audiences

Darüber hinaus setzen wir auch Facebook Custom Audiences ein. Hierbei handelt es sich um einen Marketingdienst von Facebook. Dieser ermöglicht es uns, bestimmten Gruppen von pseudonymisierten Besuchern unserer Website, die auch Facebook nutzen, individuell abgestimmte und interessenbezogene Werbung auf Facebook anzeigen zu lassen.

Auf unserer Website ist ein Facebook Custom Audience-Pixel integriert. Hierbei handelt es sich um einen Java Script-Code, über den nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören Ihre IP-Adresse, der genutzte Browser sowie Ausgangs- und Zielseite. Diese Informationen werden an Server von Facebook in den USA übertragen. Dort wird automatisiert abgeglichen, ob Sie einen Facebook-Cookie gespeichert haben. Über den Facebook-Cookie wird automatisch ermittelt, ob Sie zu der für uns relevanten Zielgruppe gehören. Gehören Sie zu der Zielgruppe, werden Ihnen bei Facebook entsprechende Anzeigen von uns angezeigt. Bei diesem Vorgang werden Sie durch den Abgleich der Daten weder durch uns noch durch Facebook persönlich identifiziert.

Sie können der Verwendung des Dienstes Custom Audiences auf der Website von Facebook widersprechen (https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences). Nach Anmeldung zu Ihrem Facebook-Konto gelangen Sie zu den Einstellungen für Facebook-Werbeanzeigen.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook (https://www.facebook.com/privacy/explanation). 

3.6.6.  Widerspruchs-/Opt-Out-Möglichkeit

Die erläuterten Targeting-Technologien können Sie durch eine entsprechende Cookie-Einstellung in Ihrem Browser unterbinden (vgl. auch Ziffer 3.6.). Daneben haben Sie die Möglichkeit, präferenzbasierte Werbung mit Hilfe des nachfolgenden Präferenzmanagers zu deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

4.        Kontaktformular

Über ein Kontaktformular können Sie unter Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse Fragen an uns stellen. Die Nutzung des Kontaktformulars ist freiwillig, die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Erfüllung unserer vertraglichen Serviceverpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe b) DSGVO).

5.        Ihre Rechte

5.1.    Überblick

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO,

  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO,

  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO,

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO,

  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO.

5.2.  Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzinformation beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht, sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für Nestpick zuständige Aufsichtsbehörde, die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Tel.: +49 (0)30 13889-0, Fax: +49 (0)30 2155050, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de, zu wenden.


Version 1.1; Stand 25.5.2018