Montréal

Tausend möblierte Mietwohnungen zum Online Buchen

Compare:

Verfügbare Wohnungen:

Studio:15
1 Schlafzimmer Wohnungen:167
2 Schlafzimmer Wohnungen:4
3 Schlafzimmer Wohnungen:1

Mietwohnungen in Montreal

Die kanadische Stadt Montreal schneidet auf der Rangliste der besten Wohnorte der Welt immer wieder hervorragend ab. Da ist es wenig verwunderlich, dass mehr und mehr Leute dort nach Mietwohnungen und Mietzimmern suchen. In der Stadt wird Französisch gesprochen, was natürlich nicht heißt, dass Sie mit Englisch gar nicht weiterkommen. Die zweitgrößte Stadt von Kanada ist ein soziales, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum, das kaum vielfältiger und multikultureller sein könnte. So wird jedem, der in Montreal nach einem Zimmer oder einer Wohnung zum Mieten sucht, auch das Richtige geboten. Da die Stadt so groß ist, können sich auch die Mietpreise je nach Lage gravierend unterscheiden. Momentan gibt es immer noch mehr Mietunterkünfte als Mietsuchende, sodass der Preis für eine so große und schöne Stadt noch ziemlich erschwinglich ausfällt. So kostet eine 2-Zimmer-Wohnung in einer tollen Gegend etwa 1.200 Dollar.

Möblierte Serviced Apartments in Montreal

Falls Sie nur für kurze Zeit in der Stadt sind, dann gibt es keine praktischere Lösung als ein Serviced Apartment in Montreal. Solche Wohnungen sind bereits komplett möbliert und enthalten alle Geräte und Annehmlichkeiten, die Sie benötigen werden. So müssen Sie sich um keine zusätzlichen Rechnungen kümmern und keine Sekunde wertvolle Zeit in dieser schönen Stadt verschwenden. Wie Sie sicher schon erwarten, sind Serviced Apartments in Montreal dafür etwas teurer als langfristige Mietwohnungen. Wenn man bedenkt, dass in den modernen Gebäuden auch zusätzliche Einrichtungen wie beispielsweise ein Fitnessstudio mit inbegriffen sind, sind sie allerdings immer noch ziemlich günstig. Ein 62 m² großes Serviced Apartment in einer guten Lage ist für etwa 1350 Dollar zu haben.

Besondere Immobilien

343 €
Erasmusu

Zimmer in Avenue Bourbonnière, Montréal, QC H1W 3P5, Canada

3,663 €
HomeAway

1-Zimmer Wohnung in Montréal

1,501 €
HomeAway

1-Zimmer Wohnung in Montréal

395 €
Erasmusu

Zimmer in Boulevard Saint Joseph Ouest, Outremont

5,387 €
HomeAway

1-Zimmer Wohnung in Montréal

1,436 €
HomeAway

1-Zimmer Wohnung in Montreal

Alles anzeigen

Neueste Wohnungen

301 €
Roomster

Zimmer in Montréal

636 €
Roomster

Zimmer in Montréal

485 €
Erasmusu

Zimmer in 5707 rue Saint-Urbain, H2T 2X2

599 €
Roomster

Zimmer in Montréal

1,187 €
HomeAway

1-Zimmer Wohnung in Montréal

494 €
Roomster

Zimmer in Montréal

Alles anzeigen

Besondere Wohnungen

3,663 €
HomeAway

1-Zimmer Wohnung in Montréal

1,501 €
HomeAway

1-Zimmer Wohnung in Montréal

1,436 €
HomeAway

1-Zimmer Wohnung in Montreal

5,387 €
HomeAway

1-Zimmer Wohnung in Montréal

2,987 €
Only-apartments

1-Zimmer Wohnung in Avenue de l'Hôtel-de-Ville, Montréal

1,286 €
HomeAway

1-Zimmer Wohnung in Montréal

Alles anzeigen

Besondere Zimmer

343 €
Erasmusu

Zimmer in Avenue Bourbonnière, Montréal, QC H1W 3P5, Canada

430 €
Erasmusu

Zimmer in H3W 2N3

395 €
Erasmusu

Zimmer in Boulevard Saint Joseph Ouest, Outremont

457 €
Erasmusu

Zimmer in 2256 Girouard, H4A 3C3

576 €
Erasmusu

Zimmer in Place Choquette H1R 2Z7

701 €
Homestay

Zimmer in H4A 3N3

Alles anzeigen

Wohnungen in Montreal nach Vierteln

Montreal ist eine Stadt voller verschiedener Viertel, von denen einige der größeren wie Plateau-Mont-Royale und Rosemont fast schon wie unabhängige Städtchen wirken. Bitte denken Sie daran, dass in Montreal vornehmlich Französisch gesprochen wird – es handelt sich hier um die größte französisch-sprechende Stadt abgesehen von Paris. Als Faustregel könnte man sagen, dass im Westen von Montreal eher Englisch gesprochen wird, wohingegen das Französische im Osten noch dominanter ist. Zusätzlich dazu hat es in viele Gegenden der neueren Viertel Immigranten aus den verschiedensten Ecken der Welt gezogen, die auch einen großen Einfluss auf die Kultur genommen haben. Namen von Orten wie Little Italy, Chinatown und Little Portugal sind wohl selbsterklärend, während man bei Griffintown nicht unbedingt sofort weiß, dass es sich hier um die typisch irische Gegend handelt. Die wunderbare, einzigartige Atmosphäre an diesen Orten trägt viel zu Montreals Charme bei.

Das Stadtzentrum von Montreal

Die Stadtmitte von Montreal ist auch als Ville-Marie bekannt. Hier treffen Sie auf viele Universitäten und Hochhäuser und ein unglaublich reges Treiben am Tag, das mit Einbruch der Nacht etwas nachlässt. Die Preise für möblierte Mietwohnungen liegen in diesem zentralen Teil der Stadt bei durchschnittlich 1.400 Dollar pro Monat. Das Stadtzentrum von Montreal erstreckt sich bis in die Gegenden The Village, The Latin Quarter und Old Montreal. Falls Sie nach einer langfristigen Mietwohnung in Montreal suchen, sollten Sie sich vielleicht auf genau diese Orte konzentrieren, denn dort ist das Gemeinschaftsgefühl am stärksten.

Old Montreal ist die Altstadt von Montreal und wurde im 17. Jahrhundert erbaut. Da es sich hier um den Ursprung der heutigen Stadt handelt, ist die Architektur wahnsinnig beeindruckend. Das lockt natürlich auch viele Touristen an, die sich vor allem während der Sommermonate in Scharen in Old Montreal einfinden. Dank der hervorragenden Lage gehören die Mietpreise hier mit etwa 1.700 Dollar für eine 1-Zimmer-Wohnung zu den teuersten der Stadt.

Lachine

Lachine wird oft als „der Ort am Ende des Kanals“ bezeichnet, aber für alle, die nach einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis suchen und in einer tollen Gegend leben möchten, in der sie ihre Kinder großziehen können, sind die Wohnungen in Lachine einfach fantastisch. Der angesagteste Ort dieses Viertels ist das historische Gebiet am Ufer des Kanals. Es handelt sich hierbei nicht nur um eines der etwas entspannteren Ufer der Stadt, sondern auch um den Ort, an dem einer der größten öffentlichen Märkte von Montreal inmitten einer wunderschönen Mischung aus modernen Doppelhaushälften und idyllischen, älteren Häusern veranstaltet wird. Die Mieten hier sind schon etwas günstiger: Für 800 Dollar können Sie in Lachine eine 2-Zimmer-Wohnung finden. Bitte bedenken Sie, dass die Gegend nicht besonders nah am Stadtzentrum liegt und auch nicht sehr gut daran angebunden ist. Es gibt zwar einen Pendlerzug, der Sie relativ schnell in die Stadt bringt, aber vorher müssen Sie immer noch eine Busfahrt in Kauf nehmen, um überhaupt bis zum Zug zu kommen.

Cote Saint Luc

Im Westen von Montreal befindet sich Cote Saint Luc, wo vor allem englischsprachige Einwohner leben. Eigentlich sollte diese freundliche Gemeinschaft für ihren entspannten Lebensstil bekannt sein, stattdessen bringen die meisten nur ihren berühmtesten Einwohner mit ihr in Verbindung: William Shattner. Historisch gesehen war die Gegend vor allem bei jüdischen Familien beliebt, aber seit ihrer Gründung vor hunderten von Jahren hat es viele Immigranten hierhergezogen. Kein Wunder, wenn man bedenkt, mit wie vielen Restaurants und Cafés dieser Vorort lockt. Wer nach Cote Saint Luc ziehen möchte, kann sich schon auf jede Menge Grünflächen freuen: Die Gemeinde ist berechtigterweise sehr stolz auf ihre 28 Parks. Da sich die Gegend etwas näher an der Stadt befindet als andere Vororte, fällt die Miete auch ein kleines bisschen teurer aus. Mit durchschnittlich 850 Dollar für eine 1-Zimmer-Wohnung ist sie aber immer noch erschwinglich.

Studentenunterkünfte in Montreal

In Montreal befindet sich eine der besten Universitäten von Kanada, die auf der ganzen Welt hoch angesehen ist: die McGill Universität. Die McGill und viele andere Universitäten sorgen dafür, dass Studenten aus der ganzen Welt in Montreal nach Wohnungen und Studentenunterkünften suchen. Da ist es wenig überraschend, dass die Auswahl ziemlich gut ausfällt. Es gibt beispielsweise Gebäudekomplexe, die nur Studentenwohnungen enthalten. Obwohl diese nicht offiziell mit den Universitäten in Verbindung stehen, sind sie sehr beliebt und bieten potenziellen Bewohnern sowohl möblierte als auch unmöblierte Apartments. Zusätzlich dazu gibt es bestimmte Gebäude, die Zimmer und Studentenwohnungen in Montreal je Semester oder Jahr vermieten und Ihnen so mehr Flexibilität ermöglichen.

Öffentliche Verkehrsmittel in Montreal

Die Anbindung an die Öffentlichen ist fantastisch. Auf der Rangliste der verkehrsreichsten öffentlichen Verkehrsnetze in Nordamerika belegt Montreal den dritten Platz. Dank der 68 Stationen ist die Metro vermutlich die beste und schnellste Möglichkeit, um sich durch die kanadische Großstadt zu bewegen. Außerdem kosten Tickets nicht viel, was natürlich immer ein Plus ist! Eine Einzelfahrkarte kostet 3,50 Dollar, eine Tageskarte 10 Dollar und eine Wochenkarte nur 25 Dollar. Das öffentliche Verkehrsnetz wird den ganzen Tag von 5 Uhr morgens bis Mitternacht befahren. Glücklicherweise verkehren auch Busse und Pendlerzüge in die etwas abgelegeneren Vororte, sodass die Sehenswürdigkeiten und der Trubel von Montreal nie weit entfernt sind.

f