Nestpick Logo

Wohnen auf Zeit Oslo

Die Hafenstadt Oslo gilt seit langem als Epizentrum der Industrie, vor allem der Schifffahrt aufgrund ihrer geografischen Bedeutung. In jüngster Zeit haben Technologie und Forschung jedoch eine wichtige Rolle bei der Gewinnung von Expats in der Hauptstadt gespielt.

Die Appartements im Frogner-Viertel von Oslo sind ein echtes Zeichen für die Schönheit der Altstadt. Die Gegend ist farbenfroh und wegen ihrer zentralen Lage und ihres unverwechselbaren Baustils ein beliebter Touristenort. Erwarten Sie, dass Sie hier einen Premium-Preis pro Monat für Immobilien zahlen. Beachten Sie, dass Mietwohnungen in Oslo schwer zu bekommen sind, der Wettbewerb heftig ist und die Immobilien begrenzt sind. Es ist nicht die größte Stadt, und ein großer Teil der Fläche um sie herum sind geschützte Naturschutzgebiete und Wälder, so dass es schwierig ist, in Oslo Mietwohnungen zu finden. Die Stadt hat einige charmante Viertel und alte Abschnitte, die wunderschön erhalten und gut erhalten sind. In diesen Stadtteilen befinden sich die teuersten Mietwohnungen in Oslo Norwegen, vor allem Frogner und Majorstuen. Das verjüngte Werftgelände von Aker Brygge ist ein Expat-Favorit und seine Umwandlung in einen Wohnort hat zu einem starken Anstieg der Mietpreise geführt.

Das Viertel Grünerløkka war einst eine Einwanderergemeinschaft, die eine Mischung aus Kulturen, Küchen und Baustilen hervorbrachte. Günstige Wohnungen in Oslo befinden sich im aufstrebenden Gamle Oslo, dieses Viertel erinnert an die Anfänge von Grünerløkka, wobei Einwanderer und junge Fachleute die günstigeren Mieten und das Angebot an Restaurants im Mittleren Osten und in Asien schätzen.

Studentenunterkunft in Oslo

Obwohl es eine teure Stadt ist, in der sowohl Fachleute als auch Studenten leben, zeichnet sich Oslo immer noch als eine der besten Städte Europas für das Leben und Wohlergehen der Studenten aus. Die Stadt ist kompakt und sehr einfach zu navigieren, vor allem mit dem Fahrrad in den Sommermonaten. Das Hauptschülergebiet von Bislett ist sowohl bei Studenten als auch bei Fachleuten wegen seiner Nähe zur Universität und der größten High School der Stadt beliebt.

Die Universität bietet Studentenwohnheime in Oslo auf dem Hauptcampus mit Apartmenthäusern, die speziell für lokale und internationale Studenten gebaut wurden. Wenn Sie auf der Suche nach etwas mehr Unabhängigkeit von der Universität sind, gibt es viele private Wohnungen, die an Studenten in Bislett vermietet werden. Studentenwohnheime in Oslo befinden sich zwischen Wohnheimen und Privatvermietungen, wenn das Campusleben also nicht für dich ist, dann ist eine Privatvermietung die Lösung.

Informationen über Oslo

Wie viel kostet die monatliche Miete in Oslo?
Die durchschnittliche Miete in Oslo, beträgt ab 964 NOK. Die Miete unterschiedet sich je nach Wohngebiet und Wohnungstyp.
Was für eine Wohnung kann ich mieten in Oslo?
In Oslo finden Sie insgesamt 145 Wohnungen in unterschiedlichen Typen: Studio, Apartment, Zimmer oder Studentenwohnheim.
Wie groß ist eine Wohnung in Oslo?
In Oslo liegt die Große einer Wohnung zwischen 24m² und 186m². Dies gilt auch für Wohnungen in Oslo.
Wie findet man eine Mietwohnung in Oslo?
Da es für Neulinge besonders schwer sein könnte, eine Unterkunft in Oslo zu finden, empfehlen wir Ihnen, das Smart-Tool von Nestpick zu benutzen, um Ihr neues Zuhause aus 145 Angebote zu finden.
Wie findet man eine günstige Wohnung in Oslo?
Trozt der seit Jahren steigenden Miete in Oslo ist es noch möglich, bei Nestpick eine günstige Wohnung zu finden, die nur 964 NOK per Monat kostet.