Nestpick Logo

Wohnen auf Zeit Tokio

Tokio ist eine sehr entwickelte Metropole, was sich in ihren Eigenschaften widerspiegelt. Die hohe Anzahl von Auswanderern bedeutet, dass es viele Immobilien gibt, die für internationale Mieter konzipiert wurden. Es gibt billigere, lokale Wohngegenden, aber die japanische Architektur, insbesondere in Bezug auf die Raumgröße, ist viel kleiner als die typischen europäischen Räume und Lebensräume.

Die betreuten Appartements in Tokio sind zahlreich, in vielen verschiedenen Bezirken, die alle eine geeignete Unterkunft für Expats bieten. Einige der Hauptgegenden mit betreuten und möblierten Wohnungen in Tokio sind Hiroo, Azabu und Ebisu.

Serviced Apartments in Tokio Japan sind einige der teuersten Optionen aufgrund der Dienstleistungen, die diese Apartments bieten. In den gehobenen Gebäudekomplexen und Tokios luxuriösen Serviced Apartments werden unter anderem ein Swimmingpool, ein Fitnessstudio und eine Sauna für die Bewohner zur Verfügung stehen. Da Tokio eine sehr verkehrsreiche Stadt ist, ist die Tatsache, dass viele der möblierten Apartmenthäuser Tokios eine Tiefgarage anbieten, ein großer Vorteil.

Viele der Gebäude verfügen auch über eine 24-Stunden-Rezeption und Sicherheit vor Ort. Seien Sie sich bewusst, dass diese Serviced Apartments zur Miete in Tokio einen Premium-Preis berechnen und diese Dienstleistungen in die monatliche Miete einfließen. Sie befinden sich oft in modernen Gebäuden mit viel Tageslicht und sind auf hohem Niveau gebaut.

Studentenunterkunft in Tokio

Tokio mag wie eine teure Option für ein Studium erscheinen. Die Stadt ist riesig und überwältigend für Erstbesucher, und es kann viel kosten, hier zu leben. Allerdings versucht das Studentenwohnheim in Tokio, seinen teuren Ruf durch universitäre Unterkünfte wie das Yamasa Institute zu bekämpfen, das Studentenresidenzen in Tokio zu günstigen Preisen anbietet.

Das Institut stellt die gesamte Einrichtung und Haushaltswaren zur Verfügung, die die Studenten benötigen, wodurch die Kosten für das Auffinden dieser Gegenstände entfallen. Alle Nebenkosten und Rechnungen sind in der monatlichen Miete pro Zimmer enthalten, so dass es keine Überraschungen gibt und die Miete jeden Monat gleich ist. Es ist auch eine sehr gute Möglichkeit, internationale oder lokale Kollegen zu treffen, die ebenfalls in der Stadt leben und studieren. Indem sie viele Studenten zusammenfassen, haben sie ein Gemeinschaftsgefühl innerhalb des Gebäudes geschaffen, und das ist in einer so riesigen Metropole wie Tokio von unschätzbarem Wert.

Für diejenigen, die das Gefühl haben, dass sie mehr Unabhängigkeit in ihrer Lebenssituation wollen. Es gibt auch viele private Appartements für Gruppen von Schülern. Diese Wohnungen werden sich in der Nähe der Universität oder mit guter Anbindung an den Campus befinden.

Informationen über Tokyo

Wie viel kostet die monatliche Miete in Tokyo?
Die durchschnittliche Miete in Tokyo, beträgt ab 123,536 JPY. Die Miete unterschiedet sich je nach Wohngebiet und Wohnungstyp.
Was für eine Wohnung kann ich mieten in Tokyo?
In Tokyo finden Sie insgesamt 1172 Wohnungen in unterschiedlichen Typen: Studio, Apartment, Zimmer oder Studentenwohnheim.
Wie groß ist eine Wohnung in Tokyo?
In Tokyo liegt die Große einer Wohnung zwischen 11m² und 100m². Dies gilt auch für Wohnungen in Tokyo.
Wie findet man eine Mietwohnung in Tokyo?
Da es für Neulinge besonders schwer sein könnte, eine Unterkunft in Tokyo zu finden, empfehlen wir Ihnen, das Smart-Tool von Nestpick zu benutzen, um Ihr neues Zuhause aus 1172 Angebote zu finden.
Wie findet man eine günstige Wohnung in Tokyo?
Trozt der seit Jahren steigenden Miete in Tokyo ist es noch möglich, bei Nestpick eine günstige Wohnung zu finden, die nur 123,536 JPY per Monat kostet.